Training

Fähige und engagierte Führungskräfte, Nachwuchskräfte und Mitarbeiter*innen sind es, die die Organisation ausmachen/tragen.

Sie weiterzuentwickeln, bedeutet sie dauerhaft zu befähigen, mit Freude, Energie und guter Befindlichkeit zu arbeiten.

Menschen, die Spaß haben an dem was sie tun und die ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen können, erbringen gute Leistungen oder gar mehr. Damit diese Menschen immer wieder Ideen einbringen, Themen treiben und ihre Aufgabe gestalten und umsetzen braucht es für sie - hin und wieder - Impulse, den Austausch mit anderen und den Erwerb neuer Kenntnisse und Fähigkeiten.

Disziplinarische und laterale Führungskräfte haben zudem die Aufgabe als Multiplikatoren Mitarbeiter*innen „ins Boot“ zu holen, um mit ihnen gemeinsam Aufgaben umzusetzen und Ziele anzusteuern. Das will gelernt, geübt und beständig verfeinert werden. Die Qualifizierung von Führungskräften ist ein zentraler Baustein strategischer Personalentwicklung in der Organisation.

Im Training lautet mein Erfolgsrezept:

  • So viel Theorie wie nötig

  • So viel praktisches Üben wie möglich

  • jede Menge Feedback für Teilnehmer*innen

  • Erfahrungsaustausch

  • Praxisfälle & im Bedarfsfall zusätzliches Einzelcoaching

  • gemeinsame Projekte & Lernteams

Hinzu kommt meinerseits 🙂

Langjährig, stets mit Freude

und zu 99% mit positivem Feedback der Teilnehmer*innen trainiere ich die nachfolgenden Themen für unterschiedliche Zielgruppen:

Ob als einzelne Schulung inhouse, als Programm kombiniert mit anderen Bausteinen wie z.B. Einzelcoaching, Lerntandems und Projekten oder auch eingebettet in komplexe Veränderungsprozesse.

  • Als Führungskraft Gespräche mit Mitarbeiter*innen führen: Beurteilung, Ziele, Entwicklung u.a.
  • Gestern Kolleg*in und morgen Führungskraft.
  • Mitarbeiter*innen Rückmeldung geben/ Mitarbeitergespräche.
  • Kritik- und Entwicklungsgespräche mit Mitarbeiter*innen.
  • Kündigungs- und Trennungsgespräche professionell führen.
  • Laterales Führen: Kooperieren statt anweisen.
  • Mitarbeiter*innen begleiten und coachen.
  • Männer und Frauen als Führungskräfte.
  • Reflektierte Führung: Aufgaben, Instrumente, Rolle.
  • Teams zusammenstellen & entwickeln.
  • Umgang mit Belastung/ mit persönlichen Grenzen.
  • Veränderungen anstoßen, steuern und begleiten: alles bleibt anders.
  • Virtuelles Führen.

  • Besprechungen kreativ, kurzweilig & zielorientiert leiten.
  • Konfliktsituationen im Team moderieren.
  • Moderationsmethoden klassisch und agil einsetzen.
  • Change-Management.
  • Einarbeitung/Onboarding von Mitarbeiter*innen.
  • Einführung von Assessment-Centern und Potenzialanalysen.
  • Einstellungsgespräche gekonnt führen.
  • Methoden und Instrumente der Personalauswahl.
  • Methoden und Instrumente der Personalentwicklung.
  • Schulungen für Assessor*innen, Beobachter*innen im Auswahl- oder Potenzialanalyseverfahren.